E-Junioren erfolgreich beim Hallencup in Würselen

Würselen| 03.02.2018
Mit einer tollen Leistung, in einem starken Teilnehmerumfeld, belohnten sich unsere E-Juioren beim Hallencup des VfR Würselen mit einem verdienten 2. Platz.
Der Start ins Turnier war sehr gut. In einem packenden Spiel konnten sich unsere 2007/2008er mit 2:0 gegen den Gastgeber aus Würselen durchsetzen. Im zweiten Spiel gings gegen den späteren Turniersieger aus Mariaweiler. Leider kammen unsere Kids sehr schwer ins Spiel. Mariaweiler nutzte dies und ging schnell 2:0 in Führung. Unsere E-Junioren konnten ab diesem Zeitpunkt auf Augenhöhe mitspielen, das Spiel aber nicht mehr drehen. Enstand 0:2. Das drittes Spiel gegen Merkstein-Ritzerfeld war mit Spannung erwartet worden. In dem kampfbetonten Spiel trafen zwei starke Teams aufeinander. Beide Seiten hatten ihre Chancen, doch letztendlich konnte sich kein Team durchsetzen und so endete das Spiel nicht unverdient unentschieden 0:0. Im vierten und entscheidenen Spiel traf unsere Eintracht auf Blau-Weiß Aachen. Hier setzten unsere Spieler den Gegner gleich von Anfang an unter Druck und so ging unsere E-Jugend schnell mit 1:0 in Führung. Aachen mußte offensiver spielen. Das nahmen unsere Spieler dankend an und erhöhten auf den späteren Endstand von 2:0. „Ein richtig gutes Turnierergebnis, das durch Kampf, Leidenschaft und Teamzusammenhalt erzielt wurde!“ so kommentierte es Daniel Rohner und freute sich mit seinen Trainerkollegen Jannis Wetzelaer und Achim Pluymackers über den schönen Erfolg.

E-Jugend 03.02.2018
Unsere erfolgreichen E-Junioren(2007/08er) mit Trainer Jannis Wetzelaer, Daniel Rohner und Torwart-Trainer Achim Pluymackers .
Dieser Beitrag wurde unter Jugend veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.