Staffeleinteilung Saison 2020/2021

1.Mannschaft: Kreisliga B, Staffel 1
Concordia Merkstein, DITIB Aachen, DJK Arminia Eilendorf II, Eintracht Verlautenheide II, FC Cro Sokoli Aachen, FV Vaalserquartier II, Kohlscheider BC II, Rhenania Rothe Erde, Sparta Bardenberg, SC Kellersberg, SC Setterich, SG Hoengener SV/Aldenhoven Pattern, SVS Merkstein, VfJ Laurensberg, VfR Linden-Neusen

2.Mannschaft: Kreisliga D, Staffel 2
1. JFC Alsdorf 2010 e.V. II, Concordia Merkstein II, FC Emir Sultan Spor II, FC Stolberg III, Fortuna Beggendorf II, JSV Baesweiler II, Rhenania Richterich III, SC Kellersberg II, SC Sparta Bardenberg III, SG Hoengener SV/Aldenhoven Pattern II, SpVgg. Straß II, SVS Merkstein III, Union Ritzerfeld II, VfB Alsdorf, VfR Würselen III

A-Junioren: Staffel Q1
1. JFC Alsdorf, FC Stolberg, Sparta Bardenberg, Columbia Donnerberg, FC Inde Hahn

B-Junioren: Staffel Q1
SV Eilendorf 2, JFV FC Eifel, Columbia Donnerberg, Eintracht Verlautenheide, Berger Preuß

C-Junioren: Staffel Q4
Spvgg Straß, SF Hörn, FC Inde Hahn, JFV Monschau, VfL 05 Aachen

D-Junioren, Staffel Q1
FC Inde Hahn, FC Eschweiler, FC Eschweiler, Adler Büsbach

E1-Junioren: Staffel 6
FC Eschweiler 2, Alemannia Mariadorf, Rh. Würselen / Euchen, VfR Linden-Neusen, VfR Würselen

E2-Junioren(2011): Staffel 17
Fortuna Beggendorf 2, Concordia Oidtweiler 2, SG Merkstein/Ritzerfeld 3, Alemannia Mariadorf 2

F1-Junioren: Staffel 7
Alemannia Mariadorf, Fortuna Beggendorf, Concordia Oidtweiler, GA Ofden

F2-Junioren (2013): Staffel 13
1. JFC Alsdorf 2, Alemannia Mariadorf 2, Concordia Oidtweiler 3, SG Merkstein/Ritzerfeld 2, Fortuna Beggendorf 3

Wardener C-Junioren zeigen, dass Fußball verbindet

Warden und Umgebung| 06.04.2020

Dass selbst Corona-Krise und Kontaktsperren den Teamgeist unserer Eintracht nicht bremsen können, zeigten am Wochenende die Spielerinnen und Spieler unserer C-Jugend.  Nominiert von den Sportfreunden aus Hehlrath, nahm unsere Wardener U15 den Ball gerne an und führten die Fußball-Challenge mit großer Begeisterung fort. Das Trainerteam um Sascha Zimmermann, Daniel Rohner und Markus Rehann darf zu Recht stolz auf den Zusammenhalt ihrer Mannschaft sein, die zeigten, wie Fußball auch zu Zeiten wie diesen, verbindet.

Video bei Facebook ansehen
Video bei Instagram ansehen

Wir bedanken uns bei Trainer Daniel Noske und seinen Hehlrather C-Junioren für die freundschaftliche Nominierung. Das ist großer Sportsgeist im Sinne der Eintracht, den wir gerne mit weiteren Freunden teilen wollen. Als nächste Mannschaft nominieren wir die U15 von SC Bewegung Laurenzberg, die Fußball-Challenge fortzusetzen und wünschen allen Mannschaften aus der Region, die noch daran teilnehmen werden, viel Spaß.

Bleibt alle gesund.

Absage Jahreshauptversammlung 2020

Nach interner Besprechung sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass wir uns nicht im Stande sehen für die geplante Jahreshauptversammlung am kommenden Freitag die – der aktuellen Situation gebührenden – vorbeugenden Maßnahmen treffen zu können. Die Gesundheit der Teilnehmer steht für uns im Vordergrund.

Aus diesem Grund wird die Jahreshauptversammlung abgesagt. Ein Nachholtermin wird mit entsprechendem Vorlauf bekannt gegeben.

Euer Vorstand

Schließung der Sportanlage

Liebe Freunde,
aufgrund der derzeitigen Situation im Land und in der Welt und den bereits getroffenen Vorsichtsmaßnahmen in den öffentlichen Bereichen und im Sport allgemein bleibt uns nichts anderes übrig, als neben dem bereits vom Verband pausierten Spielbetrieb auch entsprechend den Trainingsbetrieb einzustellen.

Wir machen „den Laden dicht“ – bis mindestens 29.03.2020.

Dies betrifft sowohl die Jugend- wie auch die Seniorenmannschaften. Die Sportanlage bleibt geschlossen.

Sobald es Neuigkeiten zu verkünden gibt, werden wir euch umgehend informieren.

Bleibt gesund und sportliche Grüße.

VfL Eintracht Warden erweitertet Kinder- und Jugendschutz Konzept!

Warden| im März 2020

Kinder- und Jugendschutz wurde beim VfL Eintracht Warden schon immer groß geschrieben. Daher war es für uns selbstverständlich, unserer Verantwortung zum Schutz der Kinder und Jugendlichen durch eine verpflichtende Vereinbarung mit der Stadt Alsdorf nachzukommen, in der wir den Tätigkeitsausschluss einschlägig vorbestrafter Personen gemäß §72 a Abs. 4 Sozialgesetzbuch VIII – Kinder und JZertifikatugendhilfe, sicherstellen.

Das Programm wird von allen unserer Mitarbeiter im Jugendbereich freiwillig unterstützt, indem sie unserem Kinder- und Jugendschutzbeauftragten regelmäßig Einsicht in ihr Erweitertes Führungszeugnis gewähren. Herbert Heinrichs, Amtsleiter des Jugendamtes A51 der Stadt Alsdorf, bestätigte unserem Verein am 20.11.2017 den Abschluss dieser selbstverpflichtenden Vereinbarung.

Darauf aufbauend, hat der kürzlich neu gewählte Jugendausschuss beschlossen, sein Kinder- und Jugendschutzkonzept um mehrere Bausteine zu erweitern, um einen maximalen Schutz der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen gewährleisten zu können.

Einer dieser Bausteine sieht vor, einen neutralen Ansprechpartner für alle Fragen rund um den Kinder- und Jugendschutz zu etablieren. Dieser darf weder sportlicher Mitarbeiter, also Trainer oder Betreuer einer Jugendmannschaft sein, noch dem Jugendausschuss oder Vorstand unseres Vereins angehören.  

Interessierte Personen, die sich ein ehrenamtliches Engagement in dieser Form bei uns vorstellen können, werden gebeten, sich an den 1. Jugendleiter zu wenden:  0173 / 5215308

Das erweiterte Kinder und Jugendschutz-Konzept des VfL Eintracht Warden im Überblick:

  • Wir sind dabei! Vereinbarung mit der Stadt Alsdorf zum Ausschluss einschlägig vorbestrafter Personen,
  • Sensibilisierung! Wir vertiefen und pflegen, unterstützt durch Schulungen, ein Klima des Hinsehens,
  • Ansprechpartner! Wir bieten Interessierten und Betroffenen einen neutralen Ansprechpartner,
  • Verhaltens-Codex! Wir halten unseren Verhaltens-Codex zum Schutz aller Beteiligten aktuell.

 

FVM LogoDie Jugendabteilung des VfL Eintracht Warden 1922 e.V. bedankt sich bei den Mitarbeitern des Fussball-Verbands Mittelrhein für deren enge Unterstützung.

 

Bericht als PDF herunterladen.

post

Jugendausschuss einstimmig im Amt bestätigt.

Der neue Jugendausschuss der Eintracht: (oben, von links) Achim Pluymackers, Jugendgeschäftsführer; Hubert Wolf, Jugendkassierer; Thomas Hütte, 1. Jugendleiter; Daniel Rohner, Beisitzer;
(unten, von links): Reinhard Langen, Beisitzer; Marcel Frauenrath, Beisitzer; Gregor Migas, Beisitzer; Philipp Matuschek , 2. Jugendleiter.

Warden| 03.02.2020

Das Vereinsheim an der Quellenstraße war an diesem Montagabend rappelvoll. „Das ist ein sehr gutes Zeichen, das so viele Mitglieder unserer Jugendabteilung der Einladung gefolgt sind“ freut sich Thomas Hütte, alter und neuer 1. Jugendleiter des VfL Eintracht Warden und führt weiter aus: „Besonders hat mich gefreut, das neben unserem Ehrenvorsitzenden, Herrn Peter Büttgen und Vorsitzenden Herrn Willi Büttgen nicht nur viele Trainer, sondern auch der Großteil der stimmberechtigten Jugendlichen an der Jugendversammlung teil genommen haben.“

Der vom Vorstand vor etwa acht Monaten kommissarisch eingesetzte Jugendausschuss berichtete über seine Jugendarbeit und erhielt sowohl für die sportlichen Erfolge, als auch für die organisatorischen Neuerungen großen Zuspruch. So gelang es in der kurzen Amtszeit u. A. die Jugendordnung zu überarbeiten und ein Gesundheitskonzept einzuführen. Es war daher keine große Überraschung, dass der alte Jugendausschuss von der Versammlung vollständig entlastet und in nahezu gleicher Zusammensetzung einstimmig wiedergewählt wurde.

Erstmals wurden mit Philip Broichhausen, Niklas Fieber und Felix Rennings, drei Vertreter der jungen Generation in den Jugendausschuss gewählt. Dies mit dem Ziel, der Jugend einerseits direkten Einfluss auf die Ausrichtung der Jugendarbeit zu geben und andererseits zukünftige ehrenamtlich tätige Mitarbeiter aus den eigenen Reihen, selbst auszubilden.

Bericht als PDF herunterladen.

Foto: Nick Frauenrath

post

Erste-Hilfe Kurs erfolgreich absolviert

Warden| 28.01.2020

Gesundheitliche Belange genießen bei der Eintracht sehr hohe Priorität. Bereits beim Jahres-Auftakt-Treffen wurde unseren Trainern die neuen MediPacks für unsere  Jugendmannschaften übergeben. Jetzt, pünktlich zu Saisonbeginn, ließen sich weitere Mitglieder der Jugendabteilung zum Ersthelfer ausbilden. Bestandteil der Ausbildung, die an zwei Abenden in unserem Vereinsheim abgehalten wurde, war die  fachliche Einweisung in die Bedienung unseres neuen Defibrillators.

Foto oben: Unsere frisch ausgebildeten Ersthelfer: Spieler der A- und B-Jugend, Trainer, Mannschaftsbetreuer und Mitglieder des Jugendausschusses, sowie Platzwart Toni Colling.

Foto unten links: Philip Broichhausen assistiert Ausbilder Dirk Göttgens beim Anlegen eines Kopfverbandes. Jannick Hohnl spielt mit viel schauspielerischem Talent den Verletzten.

Foto unten rechts: Marcell Ertmer, Trainer unserer E2-Jugend (2010er) und Dominik Adolph, Trainer unserer E1-Jugend (2009er), beweisen an den Dummies, was sie gelernt haben.

Wir danken Dirk Göttgens, Inhaber der DIGO Help, für die professionelle und kurzweilige Ausbildung.

Bericht als: PDF herunterladen.

Gruppenfoto oben von: Jan Gärtner; Foto nach links von: Thomas Hütte; Foto unten rechts von: Marcel Frauenrath. 

post

Das DFB Mobil zu Gast in Warden

Warden| 27.09.2019                                                                                      Foto: Marcel Frauenrath

Im September war es wieder so weit. Das DFB Mobil kam zu uns nach Warden.

Ziel der Fortbildungsmaßnahme für unsere Jugendtrainer, war die Vermittlung altersgerechter Grundlagen eines Kinder- und Jugendtrainings, insbesondere des Passtrainings. Doch auch der Spaß sollte für alle Beteiligte nicht zu kurz kommen. Allen voran unsere E1-Jugend, die sich aus Anerkennung für ihren letzten Staffelsieg, gern als Trainingsmannschaft zur Verfügung stellte, hatte viel Spaß an dieser extra Trainingseinheit.

Im Anschluss haben wir den Tag gemeinsam mit Kindern, Eltern, unseren Trainern und den beiden DFB Teamern bei einer Bratwurst ausklingen lassen.

Die Veranstaltung kam bei allen Beteiligten gut an. Wir danken dem Fussball-Verband Mittelrhein für seine Unterstützung und freuen uns schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Bericht als: PDF herunterladen.

Urkunde als: PDF herunterladen.

 

post

Mannschaftsausflug der C-Jugend zum Aachener Tivoli

Aachen| 21.09.2019,                                                                                                         Foto: René Rademacher

Was macht eine fußballbegeisterte Jugendmannschaft bei schönstem Fußballwetter wenn sie spielfrei hat? Klarer Fall, sie geht zum Fußball.

Und so machte sich unsere Wardener C-Jugend an jenem sonnigen Samstag mit dem Bus und bestens informiert zum Aachener Tivoli auf. Kapitän Christoph Dohms zeigte auch hier wieder seine exzellente Führungsqualität.
Doch bevor es ins Stadion ging, wurde die Kunstrasenanlage über dem Parkhaus besichtigt. Hier spielte die Aachener D2-Jugend gegen Inde Hahn und gewann mit 2:1. Danach stand ein Treffen mit dem Kartoffelkäfer auf dem Programm, der unsere Spieler herzlich begrüßte.

An dieser Stelle bedanken wir uns nochmal ganz herzlich bei den Verantwortlichen der TSV Alemannia Aachen für die freundliche Unterstützung.

Nun war es Zeit, das Spiel der Profis zu sehen. Die Alemannia traf auf Rot Weiss Oberhausen. Ungeachtet unserer eigenen Vereinsfarben, ließen die Wardener Spieler keinen Zweifel aufkommen, wen sie unterstützen. Heimat ist Heimat.
Die Partie der Profis endete 1:1. Für die Wardener C-Jugend war der Tag ein Gewinn.

Bericht als PDF herunterladen.

A-Jugend 2019/2020

A-Jugend Mannschaft 2019/20

Unsere neue A-Jugend 2019/2020 mit Trainer Marco Engels und Mannschaftsverantwortlichem Reinhard Langen

Spielführer Kilian Semerau bedankt sich bei Hubert Müller dem Sponsor der neuen Präsentationsanzüge

Spielführer Kilian Semerau bedankt sich bei Hubert Müller dem Sponsor der neuen Präsentationsanzüge