F2 mit vorzeitigen Weihnachtsgeschenken!

F2 Jugend Sponsoren 2022/23
Die Kinder unserer F2-Jugend (Jahrgang 2015) absolvierten am Samstag das letzte Spiel einer hervorragenden Saison. Auf Grund der bereits einschlägig gesammelten Erfahrung im KiFu (und der nicht mehr vorhandenen Motivation für diese Spielform), trat unsere Mannschaft im Meisterschafsbetrieb der älteren Jahrgangsklasse 2014 an.
Dort holte das Team, trotz Altersunterschied, überragend den 1.Platz. Aber nicht nur über den grandiosen Meisterschaftstitel konnten sich unsere Kinder freuen sondern auch über zahlreiche Sponsorengeschenke.
So spendete die Württembergische Generalagentur Sebastian Schnur zwei Kisten mit Trinkflaschen, Fam. Dahmen eine neue Trikottasche, Madatax Steuerberatung Mario D’Antuono eine portable Ersatzbank und die Gemeinschaftspraxis für Physiotherapie Elke Hopp und Sven Baral Mützen und Neckwarmer.
Die Kinder, Eltern und der gesamte Verein sagen DANKE!
Ebenfalls möchten wir uns bei allen Eltern, die uns so zahlreich unterstützen (Bewirtung bei den Spielen, Kuchenspenden, Organisation von Events außerhalb des Fußballplatzes, Trikotwäsche, …), für ihr Engagement bedanken.
Bei uns wird das Motto GEMEINSAM SIND WIR STARK! auch gelebt!

Das DFB-Mobil zu Gast bei Eintracht Warden

Nach zweieinhalb Jahren Pause war das DFB-Mobil endlich wieder in Warden bei unserer Eintracht zu Gast. An einem für den November milden Mittwochabend waren zwei Mitarbeiter des DFB zur Durchführung einer Trainingseinheit und gleichzeitigen Schulung unserer Trainer auf die Anlage an der Quellenstrasse gekommen.
Die Kinder unserer F2 (Jahrgang 2015) waren selbstredend sehr aufgeregt, legten ihre Nervosität aber schnell ab und hatten großen Spaß an der Durchführung eines auf die neuen Spielformen im Kinderfussball zugeschnittenen Trainings.
Parallel dazu konnten sich unsere Trainer weitere Anregungen und Tipps in der Planung und Umsetzung von kindgerechten Trainingseinheiten holen.
Abgerundet wurde der tolle Abend durch eine gemeinsame Stadionwurst samt Kaltgetränken. Sind es doch genau diese gemeinschaftlichen Zusammenkünfte die in den letzten Jahren viel zu kurz kamen jedoch so immens wichtig für den Erhalt des Vereinslebens sind.
Vielen Dank an den DFB und natürlich besonders an alle Helfer die an der Umsetzung beteiligt waren!

2. Mannschaft unterstützt „Mission Herzrasen“

Die Spieler und Funktionäre der 2. Mannschaft engagieren sich für die „Mission Herzrasen“ Ihres Spielers – Marco Buchholz

Die „Mission Herzrasen“ ist ein Projekt des Vereins „Herzkrankes Kind Aachen eV„, welche durch die eigene Leidenschaft des Laufsportes auf das Thema – herzkranke Kinder – aufmerksam machen möchte.

Das Team um Teamkapitän Marco Buchholz nimmt an diversen Laufveranstaltungen teil und wird dabei durch viele verschiedene Sponsoren und Spender unterstützt.

Die eingenommen Spenden werden genutzt um die erkrankten Kinder und deren Familien in den verschiedensten Formen finanziell zu unterstützen. Egal ob Arztkosten, Therapien, Ausflüge oder ganz besondere Wünsche der Kinder können somit umgesetzt werden.
Die Fahrt in einer großen Stretch-Limousine als größter Wunsch eines erkrankten Kindes ist da nur ein kleines Beispiel, welches aber das größte Lächeln in das Gesicht des Kindes gezaubert hat.

Eigentlich wollte Marco Buchholz zusammen mit seinem Team am vergangenen Wochenende für die „Mission Herzrasen“ am Berlin Marathon teilnehmen und erneut für seine Passion werben. Leider verletzte er sich zuvor im Meisterschaftsspiel gegen den JFC Alsdorf ohne Gegnereinwirkung so schwer, dass dies nicht möglich war und auch in den nächsten Monaten nicht möglich sein wird.

Dies nahm die Mannschaft zum Anlass für Ihn „einzuspringen“ und sammelten in den eigenen Reihen in kürzester Zeit Spenden in Höhe von 600 Euro !!!
Wenige Tage später übergaben wir die Spenden an Marco Buchholz, welcher aus allen Wolken fallend voller Dankbarkeit den Umschlag entgegennahm.

Wir möchte an dieser Stelle auf die Notwendigkeit an Unterstützung dieser Mission aufmerksam machen und zeigen das Viele auch viel schaffen können – egal in welcher Form – sei es finanziell oder durch ein Engagement.

Günter Kappes Gedächtnisturnier 2022

Sehr geehrte Sportsfreunde,
in diesem Jahr feiert die Eintracht ihr 100-jähriges Bestehen. Aus diesem Grund werden wir seit langer Zeit wieder ein Turnier veranstalten, welches den Namen unseres verstorbenen langjährigen Mitglieds Günter Kappes tragen wird.

Das Turnier findet am 18. und 19. Juni auf dem Kunstrasenplatz beim VfL Eintracht Warden statt. In diesem Jahr starten wir mit den Jahrgängen 2013 – 2017, bevor wir das Turnier in den
nächsten Jahren kontinuierlich ausbauen werden.

Folgende Aufteilung ist für 2022 geplant:
Eintracht Warden Turnier
Samstag, 18. Juni 2022
F2 Jugend (Jahrgang 2014, 6 Feldspieler + Torwart) 10:00 – 13:00 Uhr
F1 Jugend (Jahrgang 2013, 6 Feldspieler + Torwart) 14:00 – 17:00 Uhr
Sonntag, 19. Juni 2022
G Jugend (Jahrgang 2017, 6 Feldspieler + Torwart) 10:00 – 12:00 Uhr
G Jugend (Jahrgang 2016, 6 Feldspieler + Torwart) 12:00 – 14:00 Uhr
G Jugend (Jahrgang 2015, 6 Feldspieler + Torwart) 14:00 – 16:00 Uhr

Anmeldungen bis 18. Mai per Mail an: mario.kappes@eintracht-warden.de

Sollten mehr Anmeldungen eingehen, als Startplätze vorhanden sind, behalten wir uns vor, nach der Reihenfolge des Einganges über die Mannschaftauswahl zu entscheiden. Wir freuen uns auf Eure Teilnahme und ein spannendes Turnier.

Mit sportlichen Grüßen
Mario Kappes
E-Mail: mario.kappes@eintracht-warden.de

Einladung als PDF
Zur Turnierseite

Wardener Jugendtrainer geehrt

Weisweiler / Alsdorf | 25.03.2022

Für verdienstvolle, ehrenamtliche Tätigkeit über einen Zeitraum von mehr als 20 Jahren als Trainer und Betreuer für die Jugend vom VfL Eintracht Warden, wurde Markus Rehann und Reinhard Langen das WDFV-Jugendleiterehrenzeichen in Gold verliehen.

Stellvertretend für den Vorsitzenden des Aachener Kreisjugendausschusses (KJA), gratulieren Frank Lauterbach und Thomas Hütte (beide Mitglied des KJA Aachen) auf dem Sportplatz in Warden.

Verleihung WDFV-Jugendleiterehrenzeichen in Gold

Frank Lauterbach, Reinhard Langen, Markus Rehann, Thomas Hütte           (Foto: Jessica Tuppatsch)

Die offizielle Verleihung fand am 22.03.2022 auf dem ordentlichen Kreisjugendtag  in Weisweiler statt und wurde vom KJA Vorsitzenden, Martin Kleinefeld, vorgenommen. In der Laudatio würdigte Trixi Reichardt, Mädchenbeauftrage des KJA, die Geehrten:

„Reinhard Langen ist ein Urgestein der Wardener Jugend und engagiert sich seit 1995 als Trainer – zumeist von A- und B-Jugendmannschaften – und wann immer eine helfende Hand gebraucht wird. Reinhard genießt großen Respekt im Verein und nicht wenige Jugendliche haben auf seinen Rat bauen können. Das gilt auch für den Wardener Jugendausschuss, in dem Reinhard weiterhin als Beisitzer aktiv ist.

Markus Rehann ist seit dem 01.04.1978 aktives Mitglied beim VfL Eintracht Warden. Was der ein oder andere als Aprilscherz hätte missverstehen können, war für die Jugend im Verein ein Hauptgewinn. Markus war, und ist immer noch, im Verein aktiv, damals als Spieler, heute als Trainer der B-Jugend und stets engagierter Freund der Jugendabteilung. Neben seiner Familie und Eintracht Warden schlägt sein Herz für den 1. FC Köln.

Reinhard und Markus, gebührt – stellvertretend für die vielen ehrenamtlich tätigen Fußball-Trainer und Betreuer im Kreisgebiet –Respekt, Anerkennung und unser aller Dank für ihren Einsatz für unsere Jugend. Herzlichen Dank dafür.“

Bericht Verleihung WDFV-Jugendleiterehrenzeichen in Gold

Corona-Update Dezember

Corona und Hygieneregel des
VfL Eintracht Warden 1922 e. V.

Zutritt zu unserer Sportanlage und zu den Hallenzeiten:

  • Der Zutritt ist nur noch immunisierten Personen gestattet (Geimpft oder Genesen) = 2G
  • Ausnahme: Kinder und Jugendliche bis einschl. C Junioren
  • Ausnahme: ehrenamtliche Vereinsverantwortliche (TrainerBetreuer) nur mit Vorlage eines amtlichen Testergebnisses
  • Alle Spieler fallen unter der 2GRegel

BEGRIFFSERKLÄRUNGEN:

  • Immunisierte Personen: Vollständig geimpfte oder genesene Personen
  • Getestete Personen: Antigentest bis 24 Stunden, PCR Test laborbescheinigt bis 48 Stunden
  • Schulpflichtige Kinder: Gelten als getestet wegen der Teilnahme an verbindlichen Schultestungen
  • Vorschulkinder: Gelten als getestete Personen

Gültige Hygiene und Infektionsschutzregeln

  • Grundsätzlich ist ein Mindestabstand zu anderen Personen von 1,5Metern einzuhalten
  • Regelmäßige gründliches Händewaschen, Niesen in die Armbeuge, Vermeidung von Körperkontakt
  • Maskentragen bei Nichteinhaltung von Mindestabständen, z.B. in einer Schlange von Menschen, auch im Freien und Zutritt zu unseren Hallenzeiten

Der Nutzer und Besucher der Sportanlage werden vom VfL Eintracht Warden in Stichproben kontrolliert. Nutzer und Besucher haben einen Immunisierungs oder Testnachweis und amtliches Ausweispapier mitzuführen
Auf Verlangen sind diese Papiere den kontrollierenden Personen vorzulegen. Personen, die diesen Nachweis nicht vorlegen können, werden der Sportanlage verwiesen! Personen, die bewusst diese Vorschriften umgehen, werden in Haftung genommen, sollte der VfL Eintracht Warden für diese Personen mit einem Ordnungsgeld belegt werden.
Stand: 24.11.2021 Vorstand und Jugendleitung

Hygiene-und Verhaltensregeln des VfL Eintracht Warden 1922 e. V.